Das Dilemma um »Fallen«

/
0 Comments


(v. l. n r. Harrison Gilbertson als »Cam«, Addison Timlin als »Lucinda Price« und Jeremy Irvine als »Daniel Grigori«)





Nach dem tragischen Tod ihres Freundes kommt Lucinda Price auf die Besserungsanstalt »Sword&Cross«. Sie gliedert sich ein, trifft Freunde und gewöhnt sich an ihre Situation. Dort trifft sie auf den irdisch schönen Daniel und ist sich sicher, dass sie ihn schon einmal gesehen hat. Er allerdings verhält sich sehr abweisend und distanziert ihr gegenüber. Als sie sich allerdings näher kommen, erfährt Lucinda, dass Daniel Grigori ein Geheimnis verbirgt, das ihre beiden Schicksale eng miteinander verknüpft.

Schon im Jahre 2012 wurde angekündigt, dass das Buch »Fallen« (zu dt.: Engelsnacht) eine Realverfilmung bekommen soll. Gerüchte gingen hin und her, Disney hatte die Rechte übernommen. Als Regisseur wurde Scott Hicks gewählt, der durch Filme wie »The lucky One - Für immer der Deine« bekannt ist.
Letzten Endes begannen die Dreharbeiten im Februar 2014 im »Tura Schloss« in Ungarn und wurden im Mai des gleichen Jahres abgeschlossen.
Die Hauptrollen übernahmen Addison Timlin (Lucinda Price), Jeremy Irvine (Daniel Girgori) und Harrison Gilbertson (Cameron Briel). Die weitere Besetzung ist seit dem Beginn der Dreharbeit bekannt und wird am Ende des Artikels zu finden sein.
Noch im gleichen Jahr wurde bekanntgegeben, dass auch die Fortsetzung ebenfalls verfilmt werden soll.
Zu Anfang wurde Frühjahr 2015 als Starttermin in den Kinos festgelegt. Anschließend wurde der Termin auf unübersehbare Zeit verschoben. Einigen Erzählungen zufolge sollte die Adaption im September 2016 den Weg in die Kinos finden, doch weder die Schauspieler, noch die Autorin hatten dies klar un deutlich bestätigt. In Anbetracht dessen, dass noch einen Monat vor dem vermeintlichen Erscheinungsdatum keine weiteren Informationen vorhanden sind, ist es vermutlich richtig zu sagen, dass der Film nicht im September veröffentlicht wird.
Bis zum heutigen Datum wurde wenig über den genannten Film preisgegeben.
Die Schauspieler verbreiteten Neugier durch Bilder und andere Medien, die den Film andeuten und Menschen motivieren sollten, das Geschehen zu verfolgen.




Ein von Jeremy Irvine (@_jeremyirvine) gepostetes Foto am
 »Tura Castle« in Ungarn, gepostet vom Schauspieler Jeremy Irvine, der die Rolle des »Daniels Grigori« übernommen hatte.



Doch auch diese Aktivität seitens der Schauspieler und der Autorin ließen nach. Die Anhänger bekamen immer weniger Informationen. Es wurde Still rund um den Cast und den Film. Heute sieht man nicht mehr, als Bitten um mehr Informationen seitens der Fans. Dieses Phänomen kann man sowohl auf Instagram, als auch auf Twitter und bedingt auch auf Facebook mitverfolgen.
An einigen Stellen war nachzulesen, dass die Postproduktion vom Film vor einigen Monaten abgeschlossen wurde. So bleibt also die Frage offen, wie weit nun der Fortschritt liegt.
Selbstverständlich ist ebenfalls anzunehmen, dass die Martketing-Arbeiten und Pläne derzeit laufen, um den Film anständig bewerben zu können und, dass das Geheimhalten ebenfalls ein Teil hiervon ist, doch auch weitere Crew-Mitglieder haben noch bis vor kurzem bekannt gegeben, dass auch sie weitere Informationen enthalten bekommen haben.
So schrieb der Executive Producer des Filmes Kevan van Thompson auf Twitter, dass er gerne Neuigkeiten zum Erscheinungsdatum veröffentlichen wollen würde, doch dass er ebenfalls wenig bis nichts an Informationen bekam (siehe Twitter Einbettung weiter unten)




»Ich würde so gerne den "Fallen" Fans einige neue Neuigkeiten über das Erscheinungsdatum des Filmes geben. Ich muss leider sagen, ich habe nichts weiteres gehört :( «


 Dass auch bis heute kaum Informationen, geschweige denn ein Trailer angekündigt wurde, kann bedeuten, dass eine weitere Verschiebung des Filmes vorgenommen wird.
Die Fans verlieren nurmehr die Lust den Film zu promoten und die Geschehnisse zu verfolgen.
Was ist es also, das den Film dermaßen verzögert? Wird der Film den Weg in die Kinos finden?
Updates folgen gerne in diesem Beitrag, sobald Neuigkeiten vorhanden sind.




»Vielleicht ist das das Jahr, in dem das Warten ein Ende hat #Fallen« 
-Malachi Kirby

Update vom 12. November 2016: Freudig ist mitzuteilen, dass schon vor einigen Wochen eine Filmvorschau geleaked wurde, die womöglich inoffiziell war. Schon vorher interessierte sich der Produzent des bekannten Studios »Relativity« Ryan Kavanaugh für die Verfilmung des Romanes. Diese  »ungewollte« Veröffentlichung führte zu einem Schneeballeffekt, der zu Informationen gelang. So wurden Informationen über das Erscheinungsdatum in einigen Ländern veröffentlicht.
Am 08. November 2016 fand die internationale Premiere des Filmes auf den Philippinen statt. Zwei Tage darauf lief der Film in einigen asiatischen Ländern im Kino.






Daniel Grigori
Lucinda Price
Cameron Briel
Gabe Givens
Arriane Alter
Pennyweather van Syckle Lockwood
Sianoa Smit-McPhee
Molly Zane
Roland Sparks
Ms. Sophia Bliss
Trevor


Keine Kommentare:

Gizem Medeni. Powered by Blogger.

Drachenmond Verlag

Papierverzierer Verlag