Rezension - Love&Confess - Colleen Hoover

/
0 Comments
 Rezension »Love&Confess« von Colleen Hoover

Nach dem Verlust ihrer ersten großen Liebe zieht Auburn nach fünf Jahren nach Dallas und trifft dort Owen. Zwischen beiden entwickelt sich sofort eine große Leidenschaft und sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Doch wenn Auburn nicht alles verlieren will, das ihr wichtig ist sollte Owen der letzte sein mit dem sie sich einlässt. Es liegt in ihren Händen, was die Zukunft ihnen gibt. Beide verheimlichen Dinge voneinander, die ihre ganze Beziehung zu zerstören droht.

»Die Erkenntnis, dass ich die seltene Chance hatte, einem Menschen zu begegnen, der in mir solche Gefühle wecken kann, und ihn gleich darauf wieder aufgeben zu müssen, macht mir Angst.Ich bin es leid, alles aufgeben zu müssen, was mir etwas bedeutet«

Wo soll ich anfangen?
Colleen Hoover macht, dass ich die Gegenwartsperspektive liebe. (Anbei bemerkt: Die kann ich normalerweise nicht sonderlich ausstehen.) 
Colleen Hoover ist realistisch. Sie stellt die harten Fakten auf den Tisch und zeigt, wie erbarmungslos die Welt und das Schicksal manchmal sein kann.
Alleine die Erkenntnis, dass in diesem Buch wahre Geständnisse aufgeführt werden, die Colleen Hoover von ihren Lesern erhalten hat, lässt einen Schauder da.
Sie hat die Gabe nichts zu verschönlichen, alles realistisch zu lassen und es dennoch liebevoll wirken zu lassen.
Buch um Buch bin ich immer begeisterter und faszinierter von den Werken dieser Frau.




»Manchmal bekommen wir keine zweite Chance, Owen. Manchmal enden die Dinge einfach.«


Das Buch ist dem Genre New Adult/Young Adult zu zuordnen und ist für Jung und Alt zu empfehlen!Anfangs war ich skeptisch und wusste nicht, ob ich das Buch überhaupt kaufen soll. Aber als ich es nun in den Händen halte, denke ich mir, wie dumm ich doch war.
Ich liebe diesen Schreibstil und ich liebe diese Autorin. Und als ich das Cover dieses Buches gesehen habe, war es für mich schon besiegelt. Die Grafiker und der Verlag haben große Arbeit geleistet! Es ist DAS Cover schlechthin im Jahre 2015 und es ist wahrscheinlich das schönste Cover innerhalb der deutschen CoHo-Reihe, die erscheinen werden bzw. erschienen sind.
Ich liebe es, Zitate in Büchern zu markieren und dieses Buch schwillt an voller toller Momente oder einfach Stellen, die markiert werden müssen! (siehe Bild)
Die Charaktere leben durch den Schreibstil und es ist alles so realitätsnah, dass man kurzzeitig das Gefühl hat, dass sich alles tatsächlich abgespielt hat.
Auburn würde alles für die Dinge tun, die ihr etwas bedeuten.
Die Protagonisten machen manchmal Fehler, sind naiv und manchmal auch egoistisch, aber das ist es, was einen Menschen ausmacht. Ein Mensch macht Fehler und ein Mensch liebt und das ist es, was die Charaktere ausmachen. Sie sind menschlich. Die Menschlichkeit und das miese Schicksal, ist es, das dieses Buch so toll wirken lässt.



»Es gibt Menschen, die man kennenlernt, und solche, die man schon vom ersten Moment an kennt ...«



Owen ist Künstler und das ist ein weiterer Punkt, weshalb er DER Bookboyfriend schlechthin ist! Er betreibt sein eigenes Atelier, in dem er sich von Fremden Geständnissen zu seinen Bildern inspirieren lässt. Das Ganze Buch wird mit Illustrationen geziert, die aus Owen's Adern stammen. Alle Bilder haben eine tiefe Bedeutung. Genau an dem Punkt ist es erstaunlich, wie viel Mühe in diesem Buch steckt und das ist der Grund, weshalb Colleen Hoover immer einer meiner Lieblingsschriftsteller sein wird.











»Every time I write a new book, I ask myself how I can make it different from my last one. BETTER than my last one. And I’m not going to lie, it gets harder and harder. Sometimes I succeed, sometimes I don’t. But I always try.«
»Jedes mal, wenn ich ein neues Buch schreibe frage ich mich, wie ich es diesmal anders gestalte. BESSER als mein letzteres. Und ich werde nicht lügen, es wird immer schwerer und schwerer. Manchmal habe ich Erfolg, manchmal nicht. Aber ich versuche es jedesmal.«
-Colleen Hoover auf ihrer Facebook-Seite



Fazit: Wer »Weil ich Layken liebe« mochte, der wird »Love&Confess«  lieben! Ich kann es jedem nur ans Herz legen. Ich liebe dieses Buch und freue mich schon auf »Maybe Someday«, welches im März bei dtv erscheinen wird. Und dieses Mal werde ich es ohne Bedenken kaufen!

Vielen Danke an den dtv-Verlag für das Bereitstellen dieses Buches!





Ich vergebe ganz klar 5 von 5 Bücherherzen! ♥♥♥♥♥








»Love&Confess« bekommt ihr überall als Taschenbuch für 12,95€ und als E-Book für 10,99€





Keine Kommentare:

Gizem Medeni. Powered by Blogger.

Drachenmond Verlag

Papierverzierer Verlag