Ich - Eine kleine Vorstellung

/
0 Comments
WIR - Vorstellung





Wahrscheinlich fülle ich mit meinem Dasein die Kriterien des Klischees.
18 Jahre alt, Mädchen, Hobby: lesen.
Aber für mich bedeuten diese Punkte genau mehr.

Lesen ist nicht nur ein Hobby für mich und mein Alter bestimmt auch nicht meine Lebensweisheiten. Bücher sind ein Zufluchtsort, sie erlauben eine kurze Pause vom gewöhnlichen Leben. Dieser Blog ist für mich keine Vorstellung von Büchern, die ich als gut empfunden habe oder die ich zurzeit lesen. Ich veröffentliche auf diese Weise ein großes Stück meines Lebens und möchte anderen zeigen, was es für mich bedeutet diesem Hobby nachzugehen. Dies ist ein kleiner Einblick in meine noch kleinere eigene Welt.



Wieso habe ich mich dazu entschieden Buchblogger zu werden?

Nun, es gibt etliche Buchblogger auf allen Sozialen Netzwerken und wahrscheinlich gehe ich in dieser Vielzahl unter, aber das macht mir nichts aus. Ich poste alle meine Beiträge mit Leidenschaft und Freude.
In meinem Umfeld ist es nicht üblich etwas verrückt zu sein wie ich. Deshalb habe ich mich irgendwann dazu entschieden und habe den sehr großen Schritt gewagt, um meine kleine Leidenschaft mit der Außenwelt zu teilen, mit euch.
Und heute, nach fast einem Jahr Erfahrung, bereue ich nichts. Täglich wächst meine Freude und ich bin froh auf eine kleine Reichweite gestoßen zu sein, mit der ich mich identifizieren kann.
Warum ich blogge?
Wegen euch ♥

Gizem


»Bücher sind der Zugriff in das Phantastische.
Ein Tor in eine unbekannte Welt.
Ruhe, Frieden und Geduld zugleich.«


10 Fakten über mich


1. Wenn ich lese, dann sehr vorsichtig. Ich gehöre zu der Klasse der Leser, dessen Bücher (fast) immer neuwertig aussehen.

2. Mein Lieblingsleseort? Im Bus! Ich habe das Gefühl, dass ich mit der richtigen Musik und dem richtigen Buch jede noch so lange Busfahrt überlebe.

3. Diesen Blog führe ich seit Mai 2015. Mal mehr, mal weniger aktiv.

4. Ich bin die unbekannte Schwester von insgesamt 5 Geschwistern. (Ja, richtig. Niemand kennt mich. Meistens zumindest.)

5. Ich habe Angst vorm telefonieren. Ich verstecke mich in der nächsten Ecke, wenn irgendwo anrufen soll. Manchmal tue ich es einfach nicht.

6. Ein Gendefekt hat dafür gesorgt, dass meine Schneidezähne nicht natürlich herauswachsen. Aus diesem Grund musste ich mich gleich drei mal unters Messer legen.

7. Ich liebe die stille, friedliche Atmosphären und die Nacht. Das sind die kreativsten Phasen für mich. Große Menschenmengen verstören mich!

8. Manchmal denke ich zu viel. Ich bin mein größter Kritiker und verwerfe vermutlich 90% meiner Texte.

9. Unter Druck entstehen bei mir die besten Ergebnisse! Deshalb lasse ich mir gerne Zeit - und warte meist bis zum Abgabetermin (Wenn auch manchmal eher unfreiwillig).

10. Während die meisten Menschen den Sommer genießen, bin ich eher ein Winter-Mensch. Ich liebe es, mich während der kalten Jahreszeit mit einem guten Buch in eine Ecke zu kuscheln.


Keine Kommentare:

Gizem Medeni. Powered by Blogger.

Drachenmond Verlag

Papierverzierer Verlag